...
 
it | en
 

Finnische Sauna im Hotel Rastbichler

Gesundes Schwitzen im Urlaub
Momente der körperlichen und geistigen Erneuerung können Sie in unserer hauseigenen Finnischen Sauna finden.
finnische-sauna-983x383

Bewährte Saunaregeln
Saunabaden, aber richtig!!

Der Saunabereich ist in den vergangenen Jahren zu einem Entspannungsvergnügen für Jung und Alt geworden. Und gesund ist das Schweißtreibende Bad auch noch. Bei regelmäßigen Saunabesuchen werden die Abwehrkräfte und der Kreislauf gestärkt, die Haut als größtes Körperorgan wird gründlich gereinigt, gut durchblutet und dadurch wieder frisch und straff.
So empfehlenswert ein Saunabesuch zur Vorbeugung gegen Erkältungskrankheiten auch ist, liegt bereits ein grippaler Infekt vor, ist dringend davon abzuraten. (Hier kann man die Infrarotkabine empfehlen).

  
 Um die wohltuende Wirkung der Sauna richtig genießen zu können, noch ein paar Tipps:

- Nicht nach dem Essen in die Sauna gehen, sondern mindestens zwei Stunden warten, da der Körper noch zu sehr mit der Mahlzeit beschäftigt ist.
- drei Saunagänge mit Wärme-, Abkühl- und Ruhephase reichen aus. Mehr würden den Körper nur ermüden und die gesundheitliche Wirkung nicht erhöhen.
- In der Sauna sollte man sich möglichst flach hinlegen, damit der Körper sich gleichmäßig in einer Temperaturzone erwärmt.
- Rund zwei Minuten vor Ende des Saunaganges wieder hinsetzen, damit sich der Kreislauf stabilisieren kann, andernfalls können Schwindelgefühle entstehen.
- Empfehlenswert ist es, nicht länger als 15 Minuten pro Saunagang in der Sauna zu bleiben. In der Regel signalisiert der Körper, wann der Durchgang beendet werden sollte. Auf diese Signale unbedingt achten!
- Möglichst nach Verlassen der Sauna an die frische Luft gehen und Sauerstoff tanken.
- Beim Abkühlen mit dem Wasserschlauch oder der Brause möglichst bei den Beinen anfangen und das Wasser dann zum Rumpf führen.
- Anschließend ausruhen und die Füße warm halten.
- Nach dem Saunabad ist eine Flüssigkeitszufuhr, am besten Mineralwasser oder Fruchsäfte, unbedingt erforderlich.

 
Essen ist der schönste und unmittelbarste Ausdruck von Lebensqualität.
Kunst ist Ausdruck der Seele